10% auf Alles, nur am 26.11.18

Nur bis zum 26.11.18 z.B. Edelmetalle, HP PA12. Einfach Weihnacht2018 bei der Bestellung mit angeben, der Rabatt wird an der Kasse abgezogen. Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Kann der Auftrag nicht im Aktionszeitraum ausgeführt werden, verfällt der Rabatt. Maximal 250€ pro Person und Auftrag. Maximal ein Auftrag pro Person. Keine Auszahlung möglich.

10% auf alle Materialien, nur bis zum 26.11.18

10% auf alle Materialien bis zum 26.11.18 z.B. Edelmetalle, HP PA12. Gilt für alle neuen Aufträge per Vorkasse oder Paypal (Nicht für Shop-Artikel). Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten. Kann der Auftrag nicht im Aktionszeitraum ausgeführt werden, verfällt der Rabatt. Maximal 250€ pro Person und Auftrag. Maximal ein Auftrag pro Person. Keine Auszahlung möglich.

Gleich Hochladen und kostenloses Angebot erhalten:
kostenloses Angebot

Deep Black Resin – Designrichtlinien

Ein sehr hartes und auf der Oberfläche seiden mattes Material, perfekt für Figuren oder Miniaturmodelle. Durch die Karbonfasern ist Deep Black Resin wirklich tief schwarz ohne Grauschleier. Das 3D-Druck Material wird im DLP-Verfahren verarbeitet

Das Objekt kann später bearbeitet werden, durch die komplette Durchfärbung ist das Objekt auch innen komplett schwarz, sodass ein Schleifen, Bohren oder andere Arbeiten  am Objekt nicht auffallen. Interessant für Modellbauer, das Objekt kann direkt bemalt werden, eine Vorbehandlung ist nicht notwendig.

Durch die kleine Grundplatte des Druckers von 120×60 mm eignet sich das Material vor allem für kleine Objekte, für größere empfehlen wir unser HP Nylon (PA12).

Kosten sparen, es lassen sich natürlich auch mehrere kleine Objekte auf einmal drucken, hierdurch minimieren sich  die Kosten für die Ausrichtung auf der Druckplatte und Säuberung der Objekte nach dem Druck.

Wenn Sie bereits ein fertiges Produkt haben und es von uns drucken lassen möchten, beachten Sie bitte die folgenden Designrichtlinien. (diese können sich im Laufe des Testbetriebs ändern)

Mindestmaße der Abmessungen bei Deep Black Resin

  • Mindestgröße: x+y+z≥7,5 mm
  • Min. Wandstärke: 0,5 mm
  • Mindestdurchmesser 0,5 mm
  • Mindestdurchmesser frei stehend 1 mm
  • Mindestgröße/-breite erhabene Details: 0,1 mm
  • Mindesttiefe/-breite gravierte Details: 0,3 mm
  • Löcher für Hohlraum: ab 1: 4 mm; ab 2+: 2 mm optimal gegenüberliegend
  • Min. Zwischenraum z.B. für Bohrungen oder Aussparungen: 0,6 mm
  • Mehrteiliger Druck ist möglich, wenn möglich, senden Sie das Objekt bitte separat, damit wir die beste Anordnung auswählen können.

Weitere Materialien und deren Eigenschaften finden Sie auch in unserer Material-Tabelle.

HP Nylon (PA12) – Designrichtlinien

Ein sehr flexibles und vielseitig einsetzbares Material welches im Multijet-Fusion-Verfahren (HP-MJF) von HP verarbeitet wird. Sehr gut geeignet um schnell einen Eindruck von einer Form zu bekommen, da sehr günstig. Mit dem neuen HP Jet Fusion 3D 4200 Printer sind auch Kleinserien schnell in guter Qualität in HP PA12 und in variabler Stückzahl gut zu bewältigen. Im Gegensatz zum normalen Nylon (PA12) ist die Oberfläche von HP PA12 viel feiner, dadurch kommen Details besser zur Geltung. Das Material ist außerdem komplett durch gefärbt, späteres Bearbeiten des Modells ist somit kein Problem. Optimal für günstige Spielfiguren und Prototypen. Das Material lässt sich außerdem noch mit feinen Glasperlen noch widerstandsfähiger machen, für schwerste Einsatzgebiete.

Die Produktionszeit entnehmen Sie bitte unserer Materialtabelle.

Für die Angaben unterscheiden wir nur in der maximalen Größe des Objekts zwischen der grauen und schwarzen Variante, die Designrichtlinien bleiben gleich.

Wenn Sie bereits einen Artikel bereit haben und ihn bei uns drucken lassen möchten, finden Sie hier einige Designtipps

Mindestmaße der Abmessungen bei PA12

  • Mindestgröße: x+y+z≥7,5 mm
  • Min. Wandstärke: 0,7 mm
  • Mindestdurchmesser 0,8 mm
  • Mindestdurchmesser frei stehend 1 mm
  • Mindestgröße/-breite erhabene Details: 0,2 mm
  • Mindesttiefe/-breite gravierte Details: 0,3 mm
  • Löcher für Hohlraum: ab 1: 4 mm; ab 2+: 2 mm optimal gegenüberliegend
  • Min. Zwischenraum z.B. für Bohrungen oder Aussparungen: 0,6 mm
  • Mehrteiliger Druck ist möglich, wenn möglich, senden Sie das Objekt bitte separat, damit wir das beste Layout auswählen können.

Weitere Materialien und deren Eigenschaften finden Sie auch in unserer Materialtabelle.

Sandstein – Designrichtlinien

Sandstein ist ein, vor allem für größere Objekte, sehr günstiges Material aus dem 3D-Drucker.
Es wird im Sinterverfahren verarbeitet, hierbei wird das Objekt Schicht für Schicht aufgebaut. Nach jeder Schicht wird Klebstoff aufgetragen und die vorherige Schicht mit der neuen Schicht verklebt. Durch das natürliche Stützmaterial lassen sich auch große Überhänge problemlos abbilden.

Egal ob nur in Natur-Sandstein oder im Vollfarbdruck die Oberfläche fühlt sich immer leicht rau an. Wie auch bei echtem Sand sollten die Modelle nicht mit Wasser in Verbindung gebracht werden. Als Veredelung bieten wir daher die Versiegelung des Modells an. Der Sandstein wird mit Kunstharz getränkt. Hierdurch kommen nicht nur die Farben besser zur Geltung, sondern schützen das Modell gleichzeitig auch vor Witterungseinflüssen. Die Oberfläche wird glatter und glänzender.

Sandstein ist, wenn er dünn gedruckt wird leicht lichtdurchlässig. Er eignet sich daher sehr gut für Lichtspiele.

Die Produktionszeit entnehmen Sie bitte unserer Materialtabelle.

Wenn Sie bereits ein fertiges Objekt haben und möchten, dass wir es drucken, finden Sie hier einige Gestaltungsrichtlinien

Mindestmaße der Abmessungen bei Sandstein

  • Mindestgröße: x+y+z≥10 mm
  • Min. Wandstärke: 2 mm
  • Mindestdurchmesser 2 mm
  • Mindestdurchmesser frei stehend 3 mm
  • Mindestgröße/-breite erhabene Details: 0,4 mm
  • Mindesttiefe/-breite gravierte Details: 0,4 mm
  • Löcher für Hohlraum: ab 1: 25 mm; ab 2+: 15 mm; ab 4+: 10 mm optimal gegenüberliegend
  • Min. Zwischenraum z.B. für Bohrungen oder Aussparungen: 0,9 mm
  • Mehrteiliger Druck möglich

Weitere Materialien und deren Eigenschaften finden Sie auch in unserer Materialtabelle.

Keramik – Designrichtlinien

Keramik ist unser einziges lebensmittelechtes Material. Es wird per FDM-Verfahren im 3D-Drucker gedruckt und anschließend wie normale Keramik weiterverarbeitet. Somit lassen sich komplexere Formen erstellen als per Hand. Gleichzeitig ist das Objekt aber eine vollwertige Keramik. Die Oberfläche ist glatt und bekommt durch die Glasur eine glänzende Optik.

Das fertige Objekt hat alle Vor- und Nachteile einer Keramik, das Material ist nach dem Brand wasserdicht und hitzebeständig. Leider ist es ebenso zerbrechlich oder kann abplatzen wie z.B. eine normale Tasse oder Blumenvase.

Die Produktionszeit entnehmen Sie bitte unserer Materialtabelle.

Wenn Sie bereits ein fertiges Produkt haben und möchten, dass wir es ausdrucken, beachten Sie bitte die folgenden Designrichtlinien

Mindestmaße der Abmessungen bei Keramik

  • Mindestgröße: 40x40x10 mm
  • Muss selbständig stehen können (für den Brennofen)
  • Min. Wandstärke: 3 mm
  • Max. Wandstärke: 5 mm
  • Mindestgröße/-breite erhabene Details: 1 mm
  • Mindesttiefe/-breite gravierte Details: 1 mm
  • Min. Zwischenraum z.B. für Bohrungen oder Aussparungen: 3 mm

Besonderheiten

  • Schrumpfrate 3 %
  • Kein mehrteiliger Druck möglich

Weitere Materialien und deren Eigenschaften finden Sie auch in unserer Materialtabelle.

Edelstahl – Designrichtlinien

Edelstahl ist das härteste Material in unserem Sortiment. Es wird im SLS-Verfahren verarbeitet und ist bei Kleinteilen besonders kostengünstig. Dank der unterschiedlichen Beschichtungen eignet es sich sehr gut für kleine stabile Zubehörteile wie zum Beispiel Würfel für Spiele. Gleichzeitig kann mit dem Material aber auch durch die Beschichtung günstiger Schmuck oder Schlüsselanhänger hergestellt werden.

Die Produktionszeit entnehmen Sie bitte unserer Materialtabelle.

Die Designrichtlinien sind bei diesem Material stark von der Größe des Gesamtobjekts abhängig, je größer, desto dicker und stabiler muss das Objekt konstruiert sein.

Wenn Sie schon ein fertiges Objekt haben und dieses bei uns drucken lassen möchten, hier ein paar Designrichtlinien

Mindestmaße der Abmessungen bei Edelstahl

  • Mindestgröße: 3x3x3 mm
  • Min. Wandstärke: 1-3 mm
  • Mindestdurchmesser 1-3 mm
  • Mindestdurchmesser frei stehend 1-3 mm
  • Mindestgröße/-breite erhabene Details: 1 mm
  • Mindesttiefe/-breite gravierte Details: 1 mm
  • Löcher für Hohlraum: ab 1: 2 mm
  • Min. Zwischenraum z.B. für Bohrungen oder Aussparungen: 3 mm
  • Möglicher mehrteiliger Druck, bitte senden Sie Objekte möglichst einzeln, damit wir sie optimal anordnen können.

Weitere Materialien und deren Eigenschaften finden Sie auch in unserer Materialtabelle.

Metalle – Designrichtlinien

Als Metalle bieten wir Ihnen Bronze und Messing an, diese sind vor allem sehr günstig und sehen im poliertem Zustand sehr edel aus. Die Metalle aus dem 3D-Drucker werden genauso wie unsere Edelmetalle erst in einen Wachsrohling gedruckt und dann in eine verlorene Form eingegossen zu werden. Das Wachs wird ausgebrannt und die Form anschließend mit dem gewünschten Metall gefüllt. Nach dem Aushärten wird die Form entfernt und dabei zerstört. Wir bieten Entgraten der Modelle bis zur Politur an.

Wem das noch nicht edel genug ist, der kann diese natürlich auch gerne beliebig veredeln lassen z.B. mit 24k Gold.

Bitte achten Sie auf evt. Allergien gegen Metalle:
Messing wird bei uns aus einer Mischung aus 15 % Zink, 5 % Zinn und 80 % Kupfer hergestellt,
Bronze aus 10 % Zinn und 90 % Kupfer.

Die Produktionszeit entnehmen Sie bitte unserer Materialtabelle.

Wenn Sie schon ein fertiges Objekt haben und dieses bei uns drucken lassen möchten, hier ein paar Designrichtlinien

Mindestmaße der Abmessungen bei Metallen

  • Mindestgröße: 2.4 × 2.4 × 0.6 mm
  • Min. Wandstärke: 0,8 mm
  • Mindestdurchmesser 1 mm
  • Mindestgröße/-breite erhabene Details: 0,4 mm
  • Mindesttiefe/-breite gravierte Details: 0,35 mm
  • Löcher für Hohlraum: ab 1: 4 mm; ab 2+: 2 mm optimal gegenüberliegend
  • Min. Zwischenraum z.B. für Bohrungen oder Aussparungen: 0,05 mm
  • Mehrteiliger Druck ist möglich, bitte senden Sie die Objekte möglichst einzeln, damit wir sie optimal organisieren können.

Weitere Materialien und deren Eigenschaften finden Sie auch in unserer Materialtabelle.

Aluminium – Designrichtlinien

Wir bieten zwei unterschiedliche Materialien an, einmal ein PA12/Aluminium-Gemisch welches optisch mattem Aluminium entspricht aber nur einen geringen Anteil am Metall hat, dafür aber günstiger ist. Das zweite Material beinhaltet 89,5 % Aluminium, 10 % Silizium und 0,5 % Magnesium. Beide Materialien werden im SLS-Verfahren verarbeitet. Wir empfehlen unser Gemisch aus PA12 und ALU, wenn das Material optisch dem Metall entsprechen soll, jedoch keine so hohe mechanische Belastung bei der Anwendung vorausgesetzt wird. Gleichzeitig ist es aber stabiler als reines PA12, was somit den Einsatzbereich vergrößert. Ein Beispiel für einen Anwendungsbereich wäre eine Beschriftung oder ein Wappen. Oder für Anschauungsobjekte bei denen eine Lackierung nicht infrage kommt.

Die Produktionszeit entnehmen Sie bitte unserer Materialtabelle.

Wenn Sie schon ein fertiges Objekt haben und dieses bei uns drucken lassen möchten, hier ein paar Designrichtlinien:

Mindestmaße der Abmessungen beim  PA12/Aluminium-Gemisch:

  • Mindestgröße: x+y+z≥25 mm
  • Min. Wandstärke: 1 mm
  • Mindestdurchmesser 1 mm
  • Mindestdurchmesser frei stehend 3 mm
  • Mindestgröße/-breite erhabene Details: 0,8 mm
  • Mindesttiefe/-breite gravierte Details: 0,8 mm
  • Löcher für Hohlraum: ab 1: 4 mm; ab 2+: 2 mm; optimal gegenüberliegend
  • Min. Zwischenraum z.B. für Bohrungen oder Aussparungen: 0,5 mm
  • Ein mehrteiliger Druck ist möglich. Bitte senden Sie die Artikel einzeln, damit wir sie optimal arrangieren können.

Mindestmaße der Abmessungen beim Aluminium-Gemisch:

  • Mindestgröße: x+y+z≥30 mm
  • Min. Wandstärke: 1 mm
  • Mindestdurchmesser 1 mm
  • Mindestdurchmesser frei stehend 3 mm
  • Mindestgröße/-breite erhabene Details: 0,8 mm
  • Mindesttiefe/-breite gravierte Details: 0,6 mm
  • Löcher für Hohlraum: ab 1: 4 mm; ab 2+:2 mm; optimal gegenüberliegend
  • Min. Zwischenraum z.B. für Bohrungen oder Aussparungen: 0,6 mm
  • Kein mehrteiliger Druck möglich, verkettbare Objekte aber schon.

Weitere Materialien und deren Eigenschaften finden Sie auch in unserer Materialtabelle.

Acrylharz – Designrichtlinien

Unser feinstes Material entsteht im Multi Jet(MJM) mit einer Schichtdicke von nur 0,016 mm. Das Material Acrylharz ist auch unter Resin, Epoxidharz oder Kunstharz bekannt. Hierdurch sind feinste Formen und auch Details möglich. Perfekt für Modelle oder Positivformen. Auch Überhänge stellen bei dieser Produktionsform keine Probleme dar. Durch eine Stützkonstruktion, welche später ausgewaschen wird, können so auch komplizierte Gebilde problemlos produziert werden. Ohne das Objekt mechanisch nachbearbeiten zu müssen, kann es für Schleuderformen oder zum Tiefziehen verwendet werden. Eine Veredelung z.B. durch Metall-Bedampfung ist ebenfalls denkbar.

Die Produktionszeit entnehmen Sie bitte unserer Materialtabelle.

Wenn Sie schon ein fertiges Objekt haben und dieses bei uns drucken lassen möchten, hier ein paar Designrichtlinien

Mindestmaße der Abmessungen bei Acrylharzen

  • Mindestgröße: x+y+z≥12 mm
  • Min. Wandstärke: 0,3 mm
  • Mindestdurchmesser 0,6 mm
  • Mindestdurchmesser frei stehend 1 mm
  • Mindestgröße/-breite erhabene Details: 0,1 mm
  • Mindesttiefe/-breite gravierte Details: 0,1 mm
  • Löcher für Hohlraum: ab 1: 4 mm; ab 2+: 2 mm optimal gegenüberliegend
  • Min. Zwischenraum z.B. für Bohrungen oder Aussparungen: 0,3 mm
  • Mehrteiliges Drucken ist möglich. Senden Sie die Artikel einzeln, damit wir sie optimal organisieren können.

Datenblatt

Weitere Materialien und deren Eigenschaften finden Sie auch in unserer Materialtabelle.